logo

Projektbeschreibung:

Die Internetpräsenz der Stadtwerke Schorndorf mit Stromtarifrechner, Online-Kundenzentrum, alles pflegbar über ein CMS Content-Management-System.

2008 – Die Internet- und Werbeagentur schlumpberger.com aus Schorndorf war im Frühjahr 2008 von den Stadtwerken Schorndorf mit dem Relaunch des Internetauftritts beauftragt worden. Die neue Navigations- und Inhaltsstruktur wurde in der Konzeptionsphase von schlumpberger.com in enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken entwickelt und konzeptionell von Jürgen Dobler von der Kommunikationsagentur bzwdobler begleitet.

Zur Pflege der Website entschieden sich die Stadtwerke für das von schlumpberger.com angebotene und mitentwickelte CMS, einem modernem Content-Management-System. Mit dieser Software greifen die Mitarbeiter der Stadtwerke auf eine professionelle Pflege-Lösung zu, die ihnen jederzeit eine leichte Aktualisierung der Internetinhalte ermöglicht.

Mehr als 100 bisher statische Inhaltsseiten wurden somit auf die technische Basis eines zeitgemäßen Content-Management-Systems (Pflegesystem) umgestellt.

2009 wurde zusätzlich eine Intranet-Lösung implementiert, einem geschlossenen Bereich für Mitarbeiter der Stadtwerke.

2010 erfolgte ein weiterer Relaunch. Die Homepage wurde in die Bereiche „Versorgungsbetriebe“ und Bäderbetriebe“ unterteilt und der bis dato eigenständige Internetauftritt des Oskar-Frech-SeeBades in Schorndorf wurde inhaltlich wie technisch in den Internetauftritt der Stadtwerke integriert. Außerdem wurde die Internetpräsenz an das Kundenverwaltungsprogramm der Stadtwerke angeschlossen.

2012 wurde ein 360° – Panorama integriert, das einen virtuellen Rundblick in den Räumen des neuen Energieberatungszentrums der Stadtwerke ermöglicht und zahlreiche inhaltliche Erweiterungen umgesetzt.

2013 erfolgte ein kompletter technischer Relaunch und Wechsel des Content-Management-Systems, um die Möglichkeiten der modernen Entwicklungen des Internet noch besser nutzen zu können. Diese technische Umstellung auf ein modernes CMS-System (Pflegesystem für Inhalte) im August 2013 war ein wichtiger Meilenstein, hierbei wurde der Grundstein für die vollständige Pflegbarkeit sämtlicher Inhalte und Bereiche gelegt. Dies war ein recht komplexer Schritt, bedenkt man, dass seither selbst so ausgefallene Bereiche wie die Rechnungserklärung durch Mitarbeiter der Stadtwerke leicht aktualisiert werden konnten. Gleichzeitig war diese technische Umstellung auch die Basis einer Update-Fähigkeit, die bis heute sicherstellt, dass das zu Grunde liegende CMS-System technisch immer auf „tagesaktuellem Stand“ ist.

Dass die gewählte Strategie maximaler Pflegbarkeit erfolgreich war, zeigten die geringen Folgekosten über die Zeit. Weder bestehen teure Wartungsverträge noch wurden über die Zeit besondere Leistungen der Agentur erforderlich, was zeigt, dass dieses System erfolgreich vom Kunden „inhouse“ verwaltet werden konnte. Andererseits besteht immer die Möglichkeit, bei Bedarf ergänzende Leistungen und Hilfestellung durch die Agentur abzurufen.

Die hohen Zugriffszahlen auf die Internetseiten belegen, dass wohl kein anderes Medium die Botschaften und Informationen der Stadtwerke besser und zielgerichteter verbreiten kann als die Internetpräsenz.

2017 übernimmt nach 10 Jahren wieder die betreuende Werbeagentur bzwdobler als Leitagentur auch die technische Entwicklung des Internetauftritts der Stadtwerke mit einem technischem und inhaltlichen Relaunch.

 

online seit 2008 / Relaunch 2010 / 2011 /2013

Die Barbara-Künkelin-Halle in Schorndorf präsentiert sich im Internet seit Mai 2014 in neuem Design und neuer Technik.

Alle Seiten, Inhalte und Veranstaltungen sind einfach durch den Hallenbetreiber selbst über ein Content-Management-System pflegbar. Das technisch zu Grunde liegende Content-Management-System bietet eine enorme Modularität und erlaubt die komplette und einfache Inhaltspflege für den Anwender. Nach kurzer Anwenderschulung wird die komplette Inhaltspflege von den Mitarbeitern der Barbara-Künkelin-Halle selbst übernommen.

Aktuelle Veranstaltungen werden zusätzlich auch auf Facebook veröffentlicht und finden Verwendung im hauseigenen Newsletter-System.

Die Seiten sind für die Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets optimiert („Responsive Design“).

 

Online seit Mai 2014
Technologie: CMS Content-Management-System; umfangreicher Veranstaltungskalender, Webprogrammierung, Responsive Design

Internet, Programmierung

„Clean Web Design“ heißt der aktuelle Trend für moderne Websites. Die herausragenden „Designelemente“ moderner Internetauftritte sind die großformatigen, professionellen Bildmotive, ansonsten sind Elemente wie Menüs und Inhaltsbereiche zurückhaltend schlicht.

Die neue „Klarheit“ ist auch der Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets geschuldet (“Responsive Design”). Die einzelnen Inhaltselemente passen sich automatisch und dynamisch der Bildschirmauflösung des Endgerätes an. Für Smartphones oder Tabletcomputer wird also keine eigenständige Seite programmiert, sondern der Internetauftritt ist flexibel und dynamisch für alle Bildschirmgrößen und -auflösungen geeignet.

Online seit Oktober 2014
Technologie: CMS Content-Management-System

Büro-Schlang in Schorndorf fasst seine enorme Leistungsvielfalt unter der zentralen Domain schlang.de in einem modernen Internetauftritt zusammen.

Konzeption: Die verschiedenen Leistungsbereiche, für die bisher teilweise eigenständige Internetauftritte unterhalten wurden, erhalten nun ein gemeinsames Dach, unter dem sie sich als „Untermarken“ darstellen und z.B. farblich und über ein „Begleitlogo“ jeweils unterscheiden und abheben, sich aber gleichzeitig einem einheitlichen Unternehmensleitbild unterwerfen.

Die „zentrale Lösung“ unter einem Domain- und „Marken“namen hat den Vorteil, dass die bisherigen Insellösungen entfallen und alle Auftritte wieder zusammengeführt werden. Massnahmen der Inhaltspflege wie auch der Suchmaschinen-Optimierung sind konzentriert und somit einfacher und mit weniger Aufwand zu erreichen. Insgesamt wird die Kompetenz der Firma Schlang besser herausgestellt, dennoch können die verschiedenen Themenbereiche voneinander abgegrenzt werden.

Umsetzung: Die technische Lösung hierfür bildet ein leistungsfähiges Content-Management-System, das eine professionelle und stukturierte Darstellung von Inhalten und Artikeln ermöglicht, aber auch die Vorteile eines CMS Content-Management-Systems für die Inhaltsbereiche anbietet.

Das technisch zu Grunde liegende Content-Management-System bietet trotz einer enormen Modularität und der damit einhergehenden technischen Komplexität die komplette und einfache Inhaltspflege für die Anwender.

Nach nur kurzer Anwenderschulung wird die komplette Inhaltspflege von den Mitarbeitern von Büro-Schlang selbst übernommen. Das Ergebnis lässt sich sehen!